Unser Haus

Wir feiern unser 30-jähriges Firmenjubiläum

In der wunderschönen Altstadt von Osnabrück, in der Heger Str. 13, eröffneten wir zum ersten Mal am 1. März 1989 die Tür zur Fundgrube für Uhren & Schmuck. Im Angebot waren damals und sind auch heute noch neben Schmuck und Uhren Silberwaren wie Bilderrahmen, Dekogegenstände und Schalen. Auch hochwertigen Modeschmuck können Interessierte bei uns finden. Wir bieten eine Mischung aus Neuware und Gebrauchtwaren an. Liebevoll ausgesucht, aufbereitet und dekoriert werden sie gut sichtbar im Schaufenster ausgestellt und erfreuen Passanten und potenzielle Käufer.

Eine Taschenuhr war das erste Stück, welches ein Kunde uns brachte. Seitdem sind viele Uhren, Ringe, Ketten und auch Schätze angeboten, gekauft und verkauft worden. Besondere Schätze wie die sehr gut erhaltene Spieluhr aus den 1940/50er Jahren bleiben lange in Erinnerung.

Oft entdecken Kunden im Schaufenster eine lang gewünschte Kette, ein Geschenk für den Partner oder auch einen Gegenstand, der Kindheitserinnerungen wieder erwachen lässt. Es lohnt sich immer, einen Blick in die Vitrinen und Auslagen zu werfen. Auch in Zeiten des Internets, wo es fast alles gibt, erfüllt die Fundgrube Wünsche und zeigt Einzigartiges – und zwar zum Anfassen, zum Probieren vor einem Spiegel, zum Testen…

Seit 5 Jahren befindet sich unser Geschäft in der Dielinger Straße 42. Die Schaufenster sind größer geworden, die Auslagen zahlreicher. Denn wir wollen auch weiterhin unsere Kunden begeistern und zufriedenstellen.

Auf diesem Wege möchten wir uns bei unseren Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern für die langjährige Treue und gute Zusammenarbeit bedanken und freuen uns auf viele weitere Jahre.

 

Ihre

 

               Fundgrube für Uhren & Schmuck